Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Ihr Weg zum Führerschein
  1. Anmeldung in unserer Fahrschule
  2. Anmeldung beim Bürgeramt – Fahrerlaubnisbehörde
    dort ist vorzulegen:
    - Schulungsnachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort
    - Sehtest vom Augenarzt oder Optiker
    - Personalausweis/Reisepass
    - Lichtbild
  3. Theoretischer Unterricht
    immer dienstags oder nach individueller Absprache

    Ersterwerb einer Fahrerlaubnis:
    - Grundstoff für alle Klassen (beinhaltet 12 Themen)

    Erweiterung einer Fahrerlaubnis:
    - Grundstoff (beinhaltet 6 Themen)

    Klassenspezifischer Stoff
    - Klasse B (2 Themen)
    - Klasse A/A2 (4 Themen)
    - Klasse A1 (4 Themen)
  4. Praktischer Unterricht
    die Fahrstunden planen Sie individuell mit Ihrem Fahrlehrer
  5. Sonderfahrten
    - mindestens 4 x 45 min. Autobahnfahrt
    - mindestens 5 x 45 min. Überlandfahrt
    - mindestens 3 x 45 min. Beleuchtungsfahrt (Nachtfahrt)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?